Zur Person

Werdegang und Qualifikationen

Manfred GertigManfred Gertig erwarb das Diplom in der Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Als Sporttherapeut war er seit 2008 im ambulanten Reha-Zentrum remedia in Darmstadt tätig. Neben seiner Haupttätigkeit in der medizinischen Trainingstherapie hielt er Vorträge über Bewegung und Sport und war in der betrieblichen Gesundheitsförderung aktiv.

Zudem nimmt er auch Lehraufträge war, um das theoretisch und praktisch erworbene Wissen gezielt weiterzugeben.

Seit 2011 ist er nun bei der Firma Merck für das Gesundheitsmanagement zuständig.

Bevor Manfred Gertig zum Ausdauersport kam, war er als Fußballspieler auf mittlerer Amateurebene aktiv. Seit 2007 hat er den Weg zur Langstrecke gefunden und war schon bei zahlreichen Halb-/Marathonläufen (u.a. Darmstadt, Frankfurt, Hamburg, Köln, Rom), Triathlonwettkämpfen (u.a. Ironman Frankfurt, Kraichgau Challenge), Bergläufen (u.a. SilvrettaRun 3000) aber auch bei Crossläufen, wie dem „Fisherman’s Friend StrongmanRun“ aktiv.

Im Rahmen seiner Diplomarbeit mit dem Titel „Empirische Untersuchung über die Effektivität des Ausdauertrainings unter Einsatz von Musik als temporegulierende Trainingsvorgabe“ fand er eine gültige Methode, mit der das Training einzig von der Musik gesteuert werden kann.


Studium und Ausbildung

  • Dipl. Sportwissenschaftler
  • DFLV Fitnesstrainer A-Lizenz
  • DFB Trainer C-Lizenz
  • Rückenschulkursleiter
  • Osteoporosekursleiter
  • Sporttherapie in der Kardiologie (Herzgruppenleiter)
  • Leistungsdiagnostik

Comments are closed.